Knuspriges Cordon bleu

  • 500 g grüne Bohnen
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Butter
  • 200 ml Rotwein
  • 1 EL Honig
  • 2 EL Rotweinessig
  • 4 Putenschnitzel (a 180 g)
  • Salz, Pfeffer
  • 4 Zweige Oregano
  • 4 Scheiben Schinken
  • 4 Scheiben Blauschimmelkäse
  • 2 EL Butterschmalz
  • 2 Eier
  • 2 EL Mehl
  • 75 g Semmelbrösel
  1. Die Bohnen vorbereiten und in Salzwasser ca. 15 Min garen. Zwiebel abziehen, fein würfeln und in heißer Butter anschwitzen. Mit Wein ablöschen und einkochen lassen. Honig und Essig dazugeben. Die Bohnen abgießen und abtropfen lassen. Im Weinsud schwenken und warm stellen.
  2. Das Fleisch abbrausen und trocken tupfen. Zwischen einer Klarsichtfolie flach klopfen, dann salzen und pfeffern. Oregano abzupfen. Je eine Schnitzelhälfte mit Schinken, Oregano und Käse belegen. Die nicht belegte Fleischhälfte überklappen und feststecken.
  3. Butterschmalz erhitzen. Die Eier verquirlen. Die Schnitzel in Mehl, Ei und Semmelbrösel wenden. Im Butterschmalz jede Seite 5-6 Min. braten und mit den Bohnen anrichten.

Dazu schmecken Kartoffelplätzchen.

  • kochen/knuspriges_cordon_bleu.txt
  • Zuletzt geändert: 2019/01/04 12:08
  • von ewusch