Kartoffel-Bohnen-Pfanne

  • 600 g kleine Kartoffeln
  • 300 g grüne Bohnen
  • 4 Tomaten
  • 400 g Putenbrust
  • 3 EL Butterschmalz
  • 1 Dose Tomaten (850 ml)
  • 4 EL Creme Fraiche
  • Salz, Pfeffer

Kartoffeln waschen, mit Schale ca. 20 Min. kochen, abgießen und pellen. Spitzen und Enden der Bohnen abknipsen, evtl. Fäden mit einem kleinen Küchenmesser entfernen. Bohnen in Salzwasser ca 5 Min. garen. Abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. Tomaten vorbereiten und in Stücke schneiden. Die Putenbrust abbrausen, abtupfen, würfeln und mit 2 EL heißem Butterschmalz anbraten. Übriges Butterschmalz erhitzen, die Kartoffeln darin unter Wenden braun braten. Dosentomaten zerkleinern, mit den Bohnen und den frischen Tomaten zu den Kartoffeln geben. Alles erhitzen, Putenbrustwürfel untermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit der Creme Fraiche servieren. Diese evtl. mit etwas edelsüßem Paprikapulver bestäuben. Nach Wunsch mit Basilikum garnieren.

Bohnen bleiben beim Garen knackig grün, wenn man etwas Natron ins Kochwasser gibt.

  • kochen/kartoffel-bohnen-pfanne.txt
  • Zuletzt geändert: 2019/01/03 16:06
  • von ewusch