Feiner Putenbraten

(für 4 Personen)

  • 2 Putenbrustfilets (a 350 g)
  • Salz, Pfeffer
  • 2 EL Öl
  • 2 Möhren
  • 2 Kohlrabi
  • 2 Zucchini
  • 120 g Reis
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • 1 EL Butter
  • 300 ml Brühe
  • 2 Kästchen Kresse
  • 200 g Schmand
  • 1-2 TL Meerrettich (Glas)
  • 50 ml trockener Wermut
  1. Ofen auf 200 Grad (Umluft 180) vorheizen. Putenfilets salzen, pfeffern. Im Öl rundherum anbraten, dann im Ofen ca. 25 Min. braten.
  2. Gemüse vorbereiten, 1/2 cm groß würfeln. Den Reis nach Packungsangabe in Salzwasser garen.
  3. Nach 5 Min. Möhren und Kohlrabi, nach 10 Min. die Zucchiniwürfel zufügen.
  4. Inzwischen Zwiebel abziehen, würfeln. Mit Petersilie in der Butter andünsten. Die Brühe zufügen und 5 Min. köcheln lassen.
  5. Kresse abschneiden, zugeben und alles fein pürieren. Schmand und Meerrettich einrühren, Soße mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Fleisch in Scheiben schneiden und im Ofen warm halten. Den Bratensatz mit Wermut loskochen, in die Soße rühren. Den Gemüsereis abgießen.
  7. Den Braten mit Kressesoße sowie Gemüsereis anrichten, evtl. garnieren
  • Zubereitungsdauer: 30 Minuten
  • kochen/feiner_putenbraten.txt
  • Zuletzt geändert: 2019/01/04 11:53
  • von ewusch