Entenbrust mit Würzkirschen

  • Entenbrüste: 2 Stück
  • Süßkirschen: 500 Gramm
  • Nelken: 2 Stück
  • Spätzle: 300 Gramm
  • Rotwein: 100 Milliliter
  • Essig: 2 Esslöffel
  • Thymianzweige: 2 Stück
  • Cayennepfeffer: 1 Messerspitze
  • Salz Pfeffer Zucker Muskat: 1 Prise
  1. Haut der Entenbrüste kreuzweise einritzen. Entenbrüste mit Salz und Pfeffer einreiben.
  2. Thymianzweige in eine ofenfeste Form legen. Fleischstücke mit der Hautseite nach oben darauf legen und im vorgeheizten Backofen bei 175 °C ca. 30 Minuten braten. Kirschen halbieren und entsteinen. Ich habe sie ganz gelassen. Gewürze im Mörser fein mahlen.
  3. Spätzle in kochendem Salzwasser ca. 15 Minuten garen. Abgießen, mit Fett vermengen und mit Muskat würzen. Warm stellen. Entenbrüste aus dem Ofen nehmen, warm stellen. Fett abgießen, Bratsatz mit Wein und Essig ablöschen. Zucker in einer Pfanne heilbraun karamellisieren lassen. Kirschen, Gewürze, Salz und Cayennepfeffer zufügen, mit Wein-Essig-Mischung ablöschen.
  4. Aufkochen lassen. Restlichen Thymian zufügen. Entenbrüste in Scheiben schneiden. Mit Soße und Spätzle auf Tellern anrichten.
  • kochen/entenbrust_mit_wuerzkirschen.txt
  • Zuletzt geändert: 2019/01/04 12:25
  • von ewusch