Deftige Linsensuppe mit Altbier

  • 250 g getrocknete braune Linsen
  • 1 Flasche Altbier (0,33 l)
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 3 getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten
  • 1 EL Öl
  • 1 l Brühe
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Bund Suppengrün
  • 400 g Kartoffeln
  • 1 Dose Tomaten (425 ml)
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL Weinessig
  1. Linsen in eine Schüssel geben, mit Altbier begießen und 3-4 Stunden einweichen. Zwiebel abziehen, fein würfeln. Eingelegte Tomaten abtropfen lassen, in kleine Würfel teilen.
  2. Öl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebel darin anschwitzen. Die Linsen samt Einweichflüssigkeit, Brühe und Lorbeerblatt zufügen und 30 Minuten köcheln lassen.
  3. Inzwischen das Suppengrün putzen bzw. schälen, abbrausen und in kleine Stücke schneiden. Kartoffeln schälen, waschen und würfeln. Suppengrün und Kartoffeln 10 Minuten vor Ende der Garzeit zu den Linsen geben. Die Dosentomaten abtropfen lassen und grob zerkleinern. Mit den getrockneten Tomaten zu der Linsensuppe geben und ca. 3 Minuten erhitzen. Die Suppe mit Salz, Pfeffer sowie Essig abschmecken und das Lorbeerblatt entfernen.

Viel Zeit kann man sparen, wenn man Linsen aus der Dose verwendet, in eine Sieb geben, abbrausen und gut abtropfen lassen. Dann mit Altbier begießen, ca. 30 Minuten ziehen lassen und wie beschrieben weiterverarbeiten.

  • Zubereitungszeit: 45 Minuten
  • Einweichzeit: 3-4 Stunden
  • Pro Person ca. 480 kcal, Eiweiß: 22 g, Fett: 16 g, Kohlenhydrate: 51 g
  • kochen/deftige_linsensuppe_mit_altbier.txt
  • Zuletzt geändert: 2019/01/03 17:07
  • von ewusch